Einfache Spargelpasta

Einfache Spargelpasta

Diese total leckere Spargelpasta ist schnell und einfach zubereitet. Durch die wenigen Zutaten bleibt der Gaumen auf den köstlichen Spargelgeschmack fokussiert…

Zutaten, nur für mich 😀

180g weißer Spargel
200g Pappardelle oder andere Pasta
5g getrocknete Steinpilze
2 EL Olivenöl
3 El Sojasahne

1 EL Zucker
Thymian
Salz
Weißer Pfeffer

Zubereitung

Die Steinpilze nach Packungsanweisung einweichen (Wasser aufheben), die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Spargel schälen und in Stücke schneiden. Nun die Spargelstücke im Abstand von etwa einer Minute hinzufügen, zuerst die Endstücke, dann weiter bis zur Spitze (die am kürzesten garen muss). Wenn der gesamte Spargel in der Pfanne ist, den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Die Pilze hinzufügen, mit dem Einweichwasser ablöschen und dünsten, bis der Spargel gar ist. Jetzt die Sojasahne hinzugeben (nicht mehr aufkochen lassen), die Pasta untermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Einfache Spargelpasta

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Die Kombination hört sich so lecker an, dass man schon wieder Hunger bekommt .
    Ein generelles Problem vom Foodblogging, wie ich finde, so bekommt man immer so einen Appetit beim durchforsten der Artikel 🙂

    Ich liebe Spargel und speicher mir dein Rezept erstmal in meiner „To-Cook“ Liste zwischen. Wobei ich aktuell noch einen riesigen Bund Petersilie verbrauchen muss, aber jener passt bestimmt auch zu dieser Penne.

    Antwort
  2. Alter Schwede, sieht das lecker aus! Da werde ich doch die Tage mal Spargel kaufen müssen… 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: