Mousse au Chocolat – sommerlich mit frischen Beeren

Mousse au Chocolat mit Heidelbeeren und Himbeeren

Vegane Schokoladenmousse ist ganz einfach zuzubereiten! Ich mag sie sehr schokoladig und benutze daher Kuvertüre mit ca. 70 Prozent Kakao für dieses Rezept. Wer lieber fünfzigprozentige (weniger Fett) verwendet, sollte die Zuckermenge entsprechend verringern. Ein leichtes Dessert ist es aber auch so nicht ;), die frischen Früchte machen es meiner Meinung nach dennoch sommertauglich.

Zutaten für 4–6 Personen

400g Seidentofu
200g Kuvertüre
200g Zucker
Frische Beeren nach Wahl, z. B. je eine Schale Heidelbeeren und Himbeeren

Zubereitung

Den Seidentofu pürieren, die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, unter Rühren etwas abkühlen lassen und unterheben. Zucker nach Geschmack und verwendeter Schokolade hinzugeben. Vor dem Aufschlagen mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, die Mischung sollte deutlich fester werden. Nun mit einem Rührgerät mehrere Minuten schlagen, um Luft in die Masse zu bekommen. Mit den Beeren abwechselnd in eine Schüssel schichten (mit Beeren beginnen und abschließen) und vor dem Servieren nochmals gut durchkühlen lassen.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. So ein Rezept mit Seidentofu hab ich auch schon mal ausprobiert. Das ist echt gut und megasimpel in der Zubereitung! Lecker…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: