Bandnudeln mit Räuchertofu in Avocado-Orangen-Sauce

Bandnudeln mit Räuchertofu in Avocado-Orangen-Sauce

Ich koche selten mit Räuchertofu, aber zu Avocados passt er herrlich.

Zutaten für 4 Personen

500g breite Bandnudeln, z.B. Pappardelle
350g Räuchertofu
Olivenöl
Sojasauce (Shoyu)

2 Avocados
eine Orange
6 EL Orangensaft
eine rote Zwiebel

frischer Majoran
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Einen Topf Salzwasser für die Pasta aufsetzen. Den Tofu in flache Stücke schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Sobald er knusprig ist, mit Sojasauce ablöschen und von der Hitze nehmen. Die Avocados schälen und entkernen, das Fruchtfleisch zerdrücken. Den Majoran grob hacken, die Orange schälen und kleinschneiden. Die Zwiebel fein hacken.

Wenn das Wasser kocht, die Pasta hineingeben und in einem anderen Topf reichlich Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig anbraten. Die Orange hinzufügen und kurz mitdünsten. Die Avocados und den Orangensaft dazugeben. Wenn die Pasta fertig ist, die Soße von der Hitze nehmen und den Tofu sowie den Majoran untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Advertisements

Mohnorecchiette mit Avocado und getrockneten Tomaten

Mohnorecchiette mit Avocado und getrockneten Tomaten, besseres Foto

Das erste, aber sicher nicht das letzte Mal, dass ich Pasta mit Mohn gemacht habe. Ein schnelles, sehr schmackhaftes Rezept. Ich hoffe, ihr verzeiht mir die miese Fotoqualität (ich hatte anderes Equipment als sonst und kam damit nicht so gut zurecht), in natura sah das noch viel leckerer aus.

Edit: Foto ausgewechselt.

Zutaten für 3 Personen

250g Orecchiette
6 EL Blaumohn
Margarine

zwei Avocados, Sorte Hass
25g getrocknete Tomaten (ohne Öl), kleingeschnitten
Saft einer halben Zitrone

Olivenöl
1–2 Schalotten
eine Knoblauchzehe, fein gehackt

Salz
Schwarzer Pfeffer
Rosenscharfes Paprikapulver
Basilikum

Zubereitung

Zunächst für die Pasta einen Topf Salzwasser aufsetzen. Die Avocados schälen, entkernen und würfeln. Die Tomaten unterheben und den Zitronensaft darübergeben.

Sobald das Wasser kocht, die Orecchiette hineingeben. Dann erst mit dem Rest des Rezepts fortfahren. Die Schalotten fein hacken und in Olivenöl glasig dünsten. Den Knoblauch und die Tomaten-Avocado-Mischung dazugeben. Unter Rühren weiterdünsten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Basilikum abschmecken und beiseite stellen.

Wenn die Pasta al dente ist, abgießen. In einer großen Pfanne etwas Margarine schmelzen, den Mohn dazugeben und die Orecchiette darin schwenken. Zum Schluss die Avocado-Tomaten-Mischung hinzugeben und mit der Pasta vermischen.

%d Bloggern gefällt das: