Einfache Spargelpasta

Einfache Spargelpasta

Diese total leckere Spargelpasta ist schnell und einfach zubereitet. Durch die wenigen Zutaten bleibt der Gaumen auf den köstlichen Spargelgeschmack fokussiert…

Zutaten, nur für mich 😀

180g weißer Spargel
200g Pappardelle oder andere Pasta
5g getrocknete Steinpilze
2 EL Olivenöl
3 El Sojasahne

1 EL Zucker
Thymian
Salz
Weißer Pfeffer

Zubereitung

Die Steinpilze nach Packungsanweisung einweichen (Wasser aufheben), die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Spargel schälen und in Stücke schneiden. Nun die Spargelstücke im Abstand von etwa einer Minute hinzufügen, zuerst die Endstücke, dann weiter bis zur Spitze (die am kürzesten garen muss). Wenn der gesamte Spargel in der Pfanne ist, den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Die Pilze hinzufügen, mit dem Einweichwasser ablöschen und dünsten, bis der Spargel gar ist. Jetzt die Sojasahne hinzugeben (nicht mehr aufkochen lassen), die Pasta untermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Einfache Spargelpasta

Advertisements

Bandnudeln mit Räuchertofu in Avocado-Orangen-Sauce

Bandnudeln mit Räuchertofu in Avocado-Orangen-Sauce

Ich koche selten mit Räuchertofu, aber zu Avocados passt er herrlich.

Zutaten für 4 Personen

500g breite Bandnudeln, z.B. Pappardelle
350g Räuchertofu
Olivenöl
Sojasauce (Shoyu)

2 Avocados
eine Orange
6 EL Orangensaft
eine rote Zwiebel

frischer Majoran
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Einen Topf Salzwasser für die Pasta aufsetzen. Den Tofu in flache Stücke schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Sobald er knusprig ist, mit Sojasauce ablöschen und von der Hitze nehmen. Die Avocados schälen und entkernen, das Fruchtfleisch zerdrücken. Den Majoran grob hacken, die Orange schälen und kleinschneiden. Die Zwiebel fein hacken.

Wenn das Wasser kocht, die Pasta hineingeben und in einem anderen Topf reichlich Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig anbraten. Die Orange hinzufügen und kurz mitdünsten. Die Avocados und den Orangensaft dazugeben. Wenn die Pasta fertig ist, die Soße von der Hitze nehmen und den Tofu sowie den Majoran untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

%d Bloggern gefällt das: