Sojageschnetzeltes mit Erdnusssauce

Sojageschnetzeltes mit Erdnusssauce und Reis

Ein schnelles und sehr schmackhaftes Sojarezept. Ich habe einfach Reis und einen gemischten Salat dazu gegessen.

Zutaten für drei Personen

5 EL Erdnussöl
ein kleines Stück Ingwer (5–7g)
drei Knoblauchzehen
eine rote Chilischote
2 TL Currypulver
300ml Gemüsebrühe
6 EL Sojasauce (Shoyu)
125g Sojaschnetzel
3 EL Erdnussmus
200ml Wasser
Koriandergrün

Zubereitung

Die Chilischote entkernen, Knoblauch und Ingwer schälen. Alles fein hacken und in zwei EL Erdnussöl anbraten. Currypulver dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und zwei EL Sojasauce unterrühren. Die Mischung zum Kochen bringen, die Sojaschnetzel hineingeben und nochmal kurz aufkochen.

Eine Viertelstunde quellen lassen, die Schnetzel abgießen und ausdrücken, den Sud aufheben. Die Schnetzel in dem restlichem Erdnussöl kross anbraten und mit zwei weiteren EL Sojasauce ablöschen. Nun den Sud, das Erdnussmus, das Wasser und die restliche Sojasauce zu einer homogenen Sauce verrühren. Die Schnetzel unterheben, erneut aufkochen und mit Koriandergrün bestreuen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: