Mangocurry mit Seitan

Mangocurry mit Seitan und Basmatireis

Das gab es heute zum Abend, Basmatireis dazu.

Zutaten für 4 Personen

Olivenöl
2–3 Schalotten
Stück Ingwer, ca. 30g
zwei Knoblauchzehen

eine rote und eine gelbe Paprikaschote
200ml Gemüsebrühe
200g Seitan
Currypulver
zwei Mangos

6 EL Sojasauce (Shoyu)
50ml Sojasahne

Salz
Pfeffer
Koriandergrün, gehackt

Zubereitung

Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden. Den Seitan (ich hab eingelegten verwendet) ebenfalls in Streifen schneiden und abtropfen lassen. Die Schalotten würfeln und in Olivenöl andünsten. Ingwer und Knoblauch fein hacken, kurz mitdünsten und die Paprika hinzufügen.

Mit der Gemüsebrühe angießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Seitan hinzufügen, mit Currypulver würzen und nochmal 5 Minuten weitergaren, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Währenddessen die Mangos schälen, entkernen, würfeln und unterheben. Schließlich die Sojasauce und die Sojasahne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriandergrün bestreut servieren.

%d Bloggern gefällt das: