Sellerieschnitzel mit Kapern-Senfsauce auf Bratkartoffeln

Sellerieschnitzel mit Kapern-Senfsauce auf Bratkartoffeln

Für Menschen wie mich, die jeden Tag Kapern essen könnten, ein Fest. Für alle anderen einfach nur lecker. 😀

Wenn man die Sellerieschnitzel am Vortag vorbereitet, geht dieses Gericht auch recht schnell. Ich hab es beides an einem Tag gemacht und war in einer Dreiviertelstunde fertig – kam mir trotzdem ganz schön lang vor, aber das Warten hat sich gelohnt.

Zutaten für zwei Personen

1kg festkochende Kartoffeln
eine mittelgroße rote Zwiebel
eine große rote Paprikaschote
1 TL Rosmarin

200ml Gemüsebrühe
1 EL Mehl
2 TL Kapern, abgetropft
2 EL Senf (nicht zu scharf)

ein halbes Rezept Sellerieschnitzel

Sonnenblumenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Sellerieschnitzel nach Rezept vorbereiten, noch nicht braten. Für die Sauce die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, den Senf einrühren und von der Hitze nehmen. Die Kapern hinzufügen und beiseitestellen.

Die Zwiebel schälen und hacken, die Paprikaschote putzen und in Streifen schneiden. In etwas Sonnenblumenöl die Zwiebeln glasig dünsten, die Paprika hinzugeben und bis zum bevorzugten Grade garen. Salzen und Pfeffern, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Währenddessen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In derselben Pfanne, mit etwas mehr Öl, falls erforderlich, die Kartoffelscheiben braten. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, mit Rosmarin bestreuen. In einer zweiten Pfanne reichlich Öl erhitzen und die Sellerieschnitzel darin braten.

Währenddessen eine Mehlschwitze herstellen: Einen EL Öl in einem Topf erhitzen, das Mehl darin unter Rühren anschwitzen lassen und, nachdem es etwas Farbe angenommen hat, mit der Brühe ablöschen. Unter kräftigem Rühren noch einmal aufkochen. Das Paprikagemüse zu den Kartoffeln geben und beides noch kurz erhitzen.

Advertisements

Sellerieschnitzel

Sellerieschnitzel

Mal was ganz einfaches: Panierter Sellerie! Schmeckt warm z. B. mit Petersilienkartoffeln (Salzkartoffeln kochen, etwas Margarine erhitzen, gehackte Petersilie hinzufügen und die Kartoffeln kurz darin schwenken) oder kalt auf einem Brötchen.

Zutaten für 12–20 kleine Schnitzel

eine Knolle Sellerie
ein Liter Wasser
Saft zweier Zitronen

3 gestrichene TL Speisestärke
100ml Wasser
Sonnenblumenöl

15 EL Paniermehl
2 TL Salz
1 TL Muskat
2 TL Thymian
1 TL schwarzer Pfeffer
3 TL edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung

Einen Liter Wasser aufkochen, den Sellerie und den Zitronensaft darin zehn Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann von der Hitze nehmen und weitere zehn Minuten ziehen lassen.

Die Stärke mit 100ml Wasser anrühren und die abgetropften Selleriescheiben darin wenden. Das Paniermehl mit den Gewürzen vermischen. Dann den Sellerie in der Panade wenden und in reichlich Sonnenblumenöl goldbraun braten.

%d Bloggern gefällt das: