Spargelpfannkuchenrolle mit Orangenbalsamicosauce

Spargelpfannkuchenrolle mit Orangenbalsamicosauce

Zutaten für zwei Personen

500g weißer Spargel
4 EL Olivenöl
2 EL Zucker
200ml Gemüsebrühe

50g Weizenmehl
50g Kichererbsenmehl
300ml Sojamilch
4 EL gehackte Petersilie
Salz
Sonnenblumenöl

eine kleine rote Zwiebel
ein Klecks Margarine
1 EL Mehl
200ml Orangensaft
2 EL Balsamicoessig

Zubereitung

Zunächst Weizenmehl, Kichererbsenmehl, Sojamilch und eine Prise Salz zu einem Pfannkuchenteig verrühren. Vier EL Petersilie unterheben und beiseitestellen. Die Spargel schälen und in Olivenöl anbraten. Wenn sie etwas Farbe angenommen haben, den Zucker hinzufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Während der Spargel gart, für die Sauce die Zwiebel fein hacken und in etwas Margarine glasig dünsten. Das Mehl dazugeben, kurz anschwitzen und unter ständigem Rühren den Orangensaft und den Balsamico hinzufügen. Kurz aufkochen und bei niedriger Hitze auf die Hälfte reduzieren lassen.

Derweil in reichlich Sonnenblumenöl auf niedriger Hitze dünne Pfannkuchen ausbacken. Wenn die Spargel gar sind, abtropfen lassen und jeweils zwei bis drei Spargel auf jeden Pfannkuchen geben. Zusammenrollen und mit der Orangenbalsamicosauce anrichten.

Werbeanzeigen

Einfache Spargelpasta

Einfache Spargelpasta

Diese total leckere Spargelpasta ist schnell und einfach zubereitet. Durch die wenigen Zutaten bleibt der Gaumen auf den köstlichen Spargelgeschmack fokussiert…

Zutaten, nur für mich 😀

180g weißer Spargel
200g Pappardelle oder andere Pasta
5g getrocknete Steinpilze
2 EL Olivenöl
3 El Sojasahne

1 EL Zucker
Thymian
Salz
Weißer Pfeffer

Zubereitung

Die Steinpilze nach Packungsanweisung einweichen (Wasser aufheben), die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Spargel schälen und in Stücke schneiden. Nun die Spargelstücke im Abstand von etwa einer Minute hinzufügen, zuerst die Endstücke, dann weiter bis zur Spitze (die am kürzesten garen muss). Wenn der gesamte Spargel in der Pfanne ist, den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Die Pilze hinzufügen, mit dem Einweichwasser ablöschen und dünsten, bis der Spargel gar ist. Jetzt die Sojasahne hinzugeben (nicht mehr aufkochen lassen), die Pasta untermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Einfache Spargelpasta

%d Bloggern gefällt das: